Johann Luger erhielt Ehrenzeichen für sein Ehrenamt

Mitte Juni 2019 überreichte Landrat Peter Dreier Herrn Johann Luger das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern.

Seit über 50 Jahren widmet Herr Luger einen großen Teil seiner Freizeit für die Belange des TSV Gerzen.

 

Vor allem die Sparte „Fußball“ liegt Johann Luger sehr am Herzen.

Neben dem Einsatz als aktiver Fußballspieler hatte er bereits in den 70er und 80er Jahren für einige Jahre das Amt des Jugendbetreuers übernommen, von 1980 bis 2001 ebenso das Amt des 2. Vorstandes. Im Jahre 2001 wurde Herr Luger für vier Jahre zum 1. Vorsitzenden gewählt. Seit dem Jahr 2013 hat Herr Luger nun wieder das Amt des Präsidenten des Vereins inne.

 

Allem voran darf  man die Tätigkeit als Jugendtrainer erwähnen.

Über mehrere Generationen hat Luger junge Fußballer an den Verein gebunden. Kindern und Jugendlichen brachte er Werte bei, die für eine Gesellschaft unabdinglich sind.

Sein Augenmerk lag bzw. liegt niemals darauf, sich persönlich in Szene zu setzen, sondern den Erfolg einer gemeinsamen Leistung zuzuschreiben.

 

Als 1. Vorsitzender des TSV Gerzen ist Johann Luger immer zur Stelle und steht dem Verein mit den Abteilungen Fußball, Faustball, Tennis, Ski/Snowboard, Inline, Turnen und seinen Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.

 

Bereits seit über 35 Jahren zählt die Rasen- und Geländepflege des vereinseigenen Platzes zusätzlich zu seinen Aufgaben. Ebenso hat er den Verein bei der Errichtung des Geräteschuppens sowie den Anbau des Sportheims im Jahr 2000 bei Planung und Bau tatkräftig unterstützt.

 

Bereits bei vielen Aktionen des Sportvereins konnten die Vereinskameraden auf ihn zählen, angefangen beim Schreiben und Gestalten der Festschriften, bis hin zu den Organisationen der Jubiläumsfeiern, Feste, Jugendzeltlager, Sonnwendfeuer sowie die Christbaumversteigerung des Vereins.

 

Herr Luger absolvierte als Spieler in der Jugendmannschaft und später in der 1. und 2. Mannschaft weit über 1.000 Verbandsspiele.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Ehrenzeichen für Johann Luger

Abgeordneter Helmut Radlmeier, Landrat Peter Dreier, Johann Luger, 2. Bürgermeister Reinhold Ostermaier,
Ehefrau Gertrud Luger sowie 1. Bürgermeister Max J. Graf v. Montgelas

 

Bildquelle: Landkreis Landshut

drucken nach oben